Weiterverarbeitung MaltechnikenAngewandte Maltechniken

1. Dry-Brush-Technik:
   (Trockenauftrag von Farben im Bürstverfahren)
   Optimal um Tieren und Figuren ein lebensechtes
   Aussehen zu verleihen

2. Reißlack-Technik:
   Zum Erlangen eines antiken Aussehens

3. Serviettentechnik:
   Wird in erster Linie auf glatten Oberflächen
   verwendet. Man kann so, mit den
   verschiedensten Motiven, den Eindruck von
   Gemälden entstehen lassen.

Für diese, oben genannten Techniken, verwenden wir "Kaltfarben auf
Acrylbasis", die nach der Fertigstellung mit einem Lack versiegelt
werden. Größtenteils sind sie für den Außenbereich geeignet.


4. Die Malerei mit Unterglasuren:
   Wird angewandt um Gebrauchsgegenstände wie
   Vasen, Tassen, Teller,... etc. mit Motiven zu verschönern. Sie müssen im Anschluß mit einer Klarglasur
   überzogen und wiederum gebrannt werden.

5. Auftragen der verschiedenen Farbglasuren:
   Variiert von durchsichtigen, selbstanikisirenden Farben, über Opaque-Farben bis hin zu Crystal- und
   Sandglasuren.

6. Aufglasuren: (Wie Perlmutt und Gold)
   Werden auf bereits glasierte und gebrannte Keramik aufgetragen, um z.B. Engeln ein besonders
   festliches Aussehen zu geben. Danach müssen Sie nochmals gebrannt werden.
Dry-Brush-Technik